shoot Safe!

Die Augen sind die kürzeste Datenleitung in unser Gehirn und das wichtigste Sinnesorgan des Menschen.

Gleichzeitig ist das Auge leider sehr empfindlich gegen mechanische Einwirkung. Ein einmal zerstörtes Auge ist unwiederbringlich verloren und das für den Rest des Lebens! Schon durch den Verlust eines Auges verlieren wir die Fähigkeit des räumlichen Sehens, welches es uns ermöglicht Entfernungen und Geschwindigkeiten einzuschätzen. Was das im Alltag bedeutet, dürfte jedem klar sein. Außerdem ergänzen sich beide Augen zum Erreichen des optimalen Visus. Der Verlust eines Auges würde sozusagen die im Gehirn eingehende Datenmenge und somit die Bildauflösung halbieren, was die Orientierung im Alltag und z.B. das Lesen erheblich erschwert.

Tragen Sie und anwesende Personen beim Schießen immer eine gute Schutzbrille!



Tips zum richtigen Umgang mit Luftdruckwaffen

 

Die Mündung immer in eine sichere Richtung halten!

Eine Schusswaffe ist immer so zu handhaben als ob sie geladen und schussbereit ist!

 

Laden Sie eine Waffe NUR wenn Sie auch schießen wollen!

 

Zielen Sie NUR auf Dinge, die Sie auch zerstören wollen!

… oder wo das Geschoss keinen Schaden anrichten kann! Also niemals auf Personen, Tiere oder ungeeignete Objekte anlegen, auch wenn die Waffe (vermeintlich) nicht geladen und/oder gesichert ist!

 

Finger weg vom Abzug!

Legen Sie den Finger erst an den Abzug wenn Sie tatsächlich einen sicheren Schuss abgeben möchten!

 

Legen Sie niemals eine geladene Waffe aus der Hand, auch wenn diese gesichert ist!

Eine Waffe ist vorher immer sicher zu machen – also den Lauf leeren und bei Mehrladern das Magazin entnehmen! Nur eine richtig entladene Waffe ist sicher. Daher sollte man sich niemals ausschließlich auf die Sicherungseinrichtung einer Waffe verlassen.

 

Denken Sie an den Kugelfang!

Achten Sie darauf, dass das Geschoss den sichern Bereich auch durch Querschläger nicht verlassen kann und sich keine unbeteiligten Personen oder Tiere in Schussrichtung befinden!

 

Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen!

Vermeiden Sie Lärmbelästigung! Nutzen Sie zum Beispiel beim Schießen einen für F Luftdruckwaffen zugelassenen Schalldämpfer

Die meisten ihrer Mitmenschen sind heute leider sehr sensiebel, wenn es um Waffen geht. Der Anblick einer Luftdruchwaffe kann unter Umständen sehr verstörend auf Unbeteiligte wirken und für eine Bedrohung gehalten werden.

 

Wegschließen!

Lagern Sie Waffen und Munition stets in einem geeigneten Tresor oder Waffenschrank! Auch beim Transport sind Waffen und Munition immer getrennt voneinander in einem geeigneten Pistolenkoffer oder Gewehrkoffer zu verstauen! Bedenken Sie auch immer die Neugier von Kindern!

 

Don´t drink and shoot!

Hantieren Sie niemals unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen mit einer Waffe!

 

Gesetze kennen und beachten!

Informieren Sie sich über die in Ihrem Land gültigen Gesetze und halten Sie sich an diese!